"Gomorrha"-Regisseur Garrone dreht "Pinocchio"

18. Juli 2016, 11:39
1 Posting

Der Filmemacher ist derzeit auf der Darstellersuche

Rom – Der italienische Regisseur Matteo Garrone dreht erneut ein Märchen. Nach seinem Film "Das Märchen der Märchen" ("Il racconto dei racconti") mit Vincent Cassel und Salma Hayek in den Hauptrollen, der 2015 beim Filmfestival in Cannes vorgestellt worden war, wendet sich der neapolitanische Filmemacher jetzt "Pinocchio" zu.

Der berühmten Holzpuppe mit der langen Lügennase, dem Protagonisten des italienischen Kinderbuches von Carlo Collodi aus dem Jahr 1883, ist Garrones neuer Film gewidmet. Der Filmemacher ist auf der Suche nach den Hauptdarstellern, berichteten italienische Medien.

Im Jahr 2008 feierte Garrones Verfilmung von Roberto Savianos Roman über die Camorra unter dem Titel "Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra" in Cannes Premiere. Der Film war für die Goldene Palme nominiert und erhielt den Großen Preis der Jury. Nach dem Erfolg von "Gomorrha" stellte Garrone 2012 seinen Spielfilm "Reality" vor, bei dem er sich von der erfolgreichen Fernsehshow Grande Fratello inspirieren ließ, der italienischen Version von Big Brother. (APA, 18.7.2016)

Share if you care.