Pferdekutsche in Kärnten stürzte in die Drau

18. Juli 2016, 10:51
13 Postings

Insassen sprangen rechtzeitig ab – Pferd wurde von der Strömung mitgerissen

Paternion – Eine Pferdekutsche ist am Sonntagabend im Gemeindegebiet von Paternion (Bezirk Villach-Land) in die Drau gestürzt. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, waren ein 60-jähriger Landwirt und ein 45-jähriger Villacher mit der Kutsche auf dem Drauradweg unterwegs, als das Pferd plötzlich scheute und in Richtung Drau durchging. Die Männer sprangen ab, sie blieben unverletzt.

Das Pferd und die Kutsche sind von der Strömung mitgerissen worden. Die Suchaktion nach dem Gespann wurde am Sonntagabend abgebrochen und Montagvormittag fortgesetzt. (APA, 18.7.2016)

Share if you care.