Arjen Robben sechs Wochen out

17. Juli 2016, 14:50
61 Postings

Niederländer verletzt sich bei Testspiel der Bayern erneut und dürfte den Bundesliga-Start verpassen

München – Bayern München muss beim Saisonstart wohl auf Arjen Robben verzichten. Der Niederländer zog sich beim 4:3-Sieg im Testspiel gegen Lippstadt am Samstag eine Muskelverletzung im Bereich der rechten Adduktoren zu, teilten die Münchner am Sonntag mit. Robben werde voraussichtlich sechs Wochen ausfallen. Damit wäre ein Einsatz zum Start der Bundesliga am 26. August gegen Werder Bremen unmöglich.

Der 32-Jährige war nach einer langwierigen Adduktorenverletzung erst wieder in das Mannschaftstraining zurückgekehrt. Sein bisher letztes Pflichtspiel bestritt Robben Anfang März. David Alaba kam in der ersten Partie unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti noch nicht zum Einsatz.

Ancelotti, der eigentlich im Mittelpunkt hätte stehen sollen, schlug die erneute Verletzung seines Stars sichtlich aufs Gemüt. "Er fühlte etwas im Muskel", sagte der 57 Jahre alte Italiener kurz nach dem Spiel. Die Hoffnung des Guardiola-Nachfolgers, dass es "nichts Ernstes" sei, erlosch aber rasch.

Dabei wollte Robben, der zuletzt am 5. März für die Bayern gespielt hatte, seinen Frust nach nur 15 Bundesliga-Spielen (vier Tore) in der Vorsaison und der verpassten EM mit der niederländischen Nationalelf auf dem Platz bewältigen. Es sah bei seinem Comeback am Samstag in Lippstadt zunächst auch gut aus: Robben war vor 8.500 Zuschauern bis zu seiner Verletzung mit Abstand der spielfreudigste Bayer gewesen. Das Führungstor durch Julian Green (9.) bereitete er vor, das 2:0 erzielte er in der 16. Minute selbst.

Diese beiden Tore wie auch die weiteren Bayern-Treffer durch Franck Ribéry (33.) und das Eigentor von Marvin Joswig (49.) traten aber angesichts des neuerlichen Ausfalls des Niederländers in den Hintergrund. (APA, sid, red, 17.7. 2016)

  • Arjen Robben muss in Lippstadt vorzeitig vom Feld.
    foto: afp/stollarz

    Arjen Robben muss in Lippstadt vorzeitig vom Feld.

Share if you care.