Toronto unterliegt im Viertelfinale der NBA Summer League

17. Juli 2016, 12:55
44 Postings

79:81 gegen Minnesota – Pöltl mit sechs Punkten und sieben Rebounds

Las Vegas – Für Jakob Pöltl und die Toronto Raptors setzte es im Viertelfinale der NBA Summer League nach zuvor vier Siegen eine Niederlage. Die Kanadier mussten sich trotz einer 70:57-Führung zu Beginn des Schlussviertels den Minnesota Timberwoves im Thomas and Mack Center in Las Vegas 79:81 geschlagen geben. Entschieden wurde die Partie durch zwei Freiwürfe 0,4 Sekunden vor Schluss.

Pöltl verbuchte in knapp 28 Minuten Spielzeit sechs Punkte, sieben Rebounds und zwei blockierte Würfe. Nach der Pause kam der 2,13 Meter große Wiener dabei zu keinem einzigen Wurfversuch. In fünf Summer-League-Begegnungen verzeichnete er durchschnittlich 6,8 Punkte, sieben Rebounds und zwei blockierte Würfe.

Die Raptors waren im Verlauf des Turniers zum bereits zweiten Mal auf Minnesota getroffen. Beim ersten Duell hatten sie sich noch knapp 82:80 durchgesetzt.

Nate Thurmond verstorben

Ebenfalls am Sonntag wurde bekannt, dass der einstige NBA-Star "Nate the Great" Thurmond verstorben ist. Der Hall-of-Famer, 1996 in eine Auswahl der 50 besten Spieler in der Geschichte der Liga gewählt, starb mit 74 Jahren nach einer kurzen Leukämie-Erkrankung.

"Verdammt. Ruhe in Frieden Nate Thurmond", schrieb LeBron James von den Cleveland Cavaliers bei Twitter. Thurmond, ein defensivstarker Center, spielte von 1963 bis 1977 für die Warriors, die Chicago Bulls und die Cavaliers. "Nate Thurmond war in seiner Ära ein Gigant", meinte NBA-Boss Adam Silver in einer Stellungnahme. (APA, sid, red, 17.7. 2016)

Share if you care.