Neues Rapid-Stadion: Eröffnung mit Anzeigen

Ansichtssache17. Juli 2016, 14:26
481 Postings

"Es war leiwand", meinte der Düsseldorfer und Rapid-Trainer Mike Büskens nach der Eröffnung des Rapid-Stadions am Samstag. 2:0 hatte sein Team gegen Chelsea gewonnen, in der nagelneuen Heimstätte. Allianz-Stadion lautet die offizielle Nomenklatur, der "Block West" bevorzugt je nachdem "Weststadion" oder "Hanappi-Stadion". So zumindest skandierte es der Anhang.

Die Stimmung war trotzdem gut. "Weltklasse" sogar, geht es nach Büskens. Chelseas Antonio Conte hat es auch gefallen. Doch der Italiener vertrat seine Meinung gelassener: "Wir sind froh, in so einer Atmosphäre zu spielen. Aber in England ist das immer so."

Dass es für Rapid an diesem kühlen Sommerabend durchaus rund lief, war nicht zuletzt dem 19-jährigen Brasilianer Joelinton zu verdanken. Die Leihgabe aus Hoffenheim schrieb sich mit dem Führungstor (8. Minute) bereits früh als Autor des ersten Goals im neuen Haus in die Rapid-Geschichtsbücher ein. "Er spielt auch gut gegen den Ball. Das ist bei Brasilianern nicht immer der Fall", lobte Büskens. Eine Talentprobe lieferte auch der 20-jährige Ungar Tamas Szanto im Mittelfeld ab.

Zumindest auf einen neuen Kollegen darf sich der "Kader mit Qualität" (Büskens) noch einstellen, Rapid hat am Sonntag die Verpflichtung des Kroaten Ivan Mocinic vom NK Rijeka bestätigt. "Ich bin sehr betrübt, dass uns Ivan verlässt", wird Rijeka-Trainer Matjaz Kek in der kroatischen Zeitung "Vecernji list" (Internet-Ausgabe) zitiert. 1,5 Millionen Euro sollen für den 23-Jährigen aus Wien an die Adria rollen. Der Neue wird im defensiven Mittelfeld die Rolle eines 6ers ausfüllen. Mocinic, mehrfacher kroatischer Nachwuchteamspieler, der 2015 auch zu seinem Debüt in der A-Nationalmannschaft kam, unterschrieb einen bis 2020 laufenden Vertrag.

Eine Traditionslinie wurde im neuen Haus gleich prolongiert, die Polizei geht rund 70 Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz nach. Ansonsten sei es bei der Sause zu keinen polizeilich relevanten Vorfällen gekommen. (red, 17.7. 2016)

Bild 1 von 10
foto: apa/punz

Auflauf.

weiter ›
Share if you care.