21-Jährige stirbt bei Unfall im Bezirk Neunkirchen

16. Juli 2016, 10:44
1 Posting

Neusiedl am See: Vier Verletzte nach Pkw-Überschlag auf der A4: Auto prallte gegen Betonmittelleitwand

Neusiedl am See/Scheiblingkirchen – Eine 21-Jährige ist am Samstag bei einem Unfall in Scheiblingkirchen (Bezirk Neunkirchen) ums Leben gekommen. Die Lenkerin kam kurz vor 4.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug von der B54 ab, der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Die junge Frau aus dem Bezirk Neunkirchen verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus, berichtete die NÖ Polizei. Die beiden Passagiere, ein 25-Jähriger und eine 24-Jährige, wurden verletzt.

Vier Verletzte bei Unfall auf A4

Vier Verletzte hat ein Unfall auf der A4 (Ostautobahn) bei Neusiedl am See gefordert. Ein Pkw prallte am Freitag gegen die Betonmittelleitwand, überschlug sich und blieb auf dem gegenüberliegenden Beschleunigungsstreifen auf dem Dach liegen. Der 64-jährige Lenker wurde schwer, seine Lebensgefährtin (62) und zwei Jugendliche (15 und 16) leicht verletzt, berichtete die LPD Burgenland am Samstag.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Autobahn Richtung Ungarn fast zwei Stunden lang teilweise gesperrt. Beim Lenker handelt es sich laut Polizei um einen ungarischen Staatsbürger. (APA, 16.7.2016)

Share if you care.