Flug MH370: Tansania übergab Malaysia mögliches Trümmerteil

15. Juli 2016, 17:41
4 Postings

Wurde auf Pemba-Insel nördlich von Sansibar entdeckt

Saint-Denis/Kuala Lumpur – Tansania hat ein mutmaßliches Trümmerteil des verschollenen Flugs MH370 an Malaysia übergeben. Es soll sich bei dem am Freitag überreichten Teil um ein Stück der Tragfläche der Boeing 777 handeln, die 2014 mit 239 Menschen an Bord verschwunden ist.

Ein malaysischer Beamter, der mit der Untersuchung befasst ist, sagte in Daressalam, es könne aber noch nicht mit Sicherheit bestätigt werden, ob das Teil tatsächlich von dem Malaysia-Airlines-Flugzeug stammt.

Das Wrackteil war an der Küste der tansanischen Insel Pemba angeschwemmt worden. Malaysia untersucht derzeit auch Wrackteile, die in Mosambik, Mauritius und Südafrika angeschwemmt wurden. Die ersten Wrackteile waren an der Küste der französischen Insel La Reunion im Indischen Ozean vor der Ostküste Afrikas gefunden worden. (APA, 15.7.2016)

Share if you care.