Identitäre: Hinweise bei Polizei nach Fotoveröffentlichung

15. Juli 2016, 13:00
92 Postings

Werden nun überprüft

Wien – Nachdem die Wiener Polizei am Mittwoch Fotos von vier Männern im Zusammenhang mit einer Steinwurf-Attacke gegen ein Mitglied der Identitären veröffentlicht hat, sind zahlreiche Hinweise auf deren Identität eingegangen. "Diese werden von uns nun überprüft", sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Freitag der APA.

Ein 17-jähriger Deutscher war bei der Kundgebung der rechtsextremen Bewegung am 11. Juni vermutlich von Gegendemonstranten am Kopf verletzt worden. Ein Unbekannter hatte den Stein von einem Dach in der Goldschlagstraße geworfen, der getroffene 17-Jährige musste daraufhin notoperiert werden. Das Landesamt für Verfassungsschutz nahm Ermittlungen wegen Mordversuchs auf und forschte die vier Verdächtigen aus. (APA, 15.7.2016)

Share if you care.