"Game of Thrones" mit 23 Nominierungen Favorit bei den Emmys

15. Juli 2016, 10:53
30 Postings

Fünf Schauspieler der Serie sind als beste Nebendarsteller nominiert – 22 Nominierungen für O.-J.-Simpson-Dokureihe

New York – Die Fantasyserie "Game of Thrones" geht mit den meisten Gewinnchancen in die diesjährige Verleihung der Emmys. Die Serie des US-Senders HBO sammelte 23 Nominierungen für die wichtigsten Fernsehpreise der USA ein, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Unter anderem in den Kategorien "Beste Dramaserie" hat die Serie Chancen, zudem sind gleich fünf ihrer Schauspieler als beste Nebendarsteller nominiert: Peter Dinklage als Tyrion Lannister und Kit Harington als Jon Snow sowie bei den Schauspielerinnen Lena Headey als Cersei Lannister, Emilia Clarke als Daenerys Targaryen und Maisie Williams als Arya Stark.

"Game of Thrones" hatte bereits im vergangenen Jahr mit zwölf Auszeichnungen zu den großen Gewinnern der Emmys gehört.

O.J. Simpson-Doku-Reihe und "Fargo"

Auf den Plätzen folgen die Dokumentationsreihe "The People v. O. J. Simpson: American Crime Story" mit 22 Nominierungen und die Krimiserie "Fargo" mit 18. Die Serien "Veep" und "House of Cards", die bereits im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurden, konnten erneut Nominierungen einsammeln.

Zu den erstmals nominierten Newcomern gehören die Comedy-Serien "Black-ish" und "Master of None" von Comedian Aziz Ansari sowie die Drama-Serien "Mr. Robot" und "The Americans". Nicht berücksichtigt wurde Lady Gaga, und das obwohl sie für ihre Rolle in der Serie "American Horror Story" Anfang des Jahres sogar mit einem Golden Globe ausgezeichnet worden war.

Gala am 18. September

Die Sieger werden bei einer Gala am 18. September in Los Angeles ausgezeichnet, moderiert von US-Comedian Jimmy Kimmel. Über die Preise entscheiden die rund 19.000 Mitglieder der Academy for Television Arts & Sciences. Die Emmys, die neben Serien auch kürzer laufende Reihen, Fernsehfilme und Shows prämieren, werden in diesem Jahr zum 68. Mal verliehen.

Der Bezahlsender Sky überträgt die 68. Emmy Awards in der Nacht auf 18. September live und lädt Serienfans im Rahmen einer "Sky Night" samt Rahmenprogramm ins Stadtkino im Künstlerhaus in Wien.

Die Nominierten in den wichtigsten Kategorien

Beste Dramaserie

  • "The Americans"
  • "Better Call Saul"
  • "Downton Abbey"
  • "Game of Thrones"
  • "Homeland"
  • "House of Cards"
  • "Mr. Robot"

Beste Comedy-Serie

  • "black-ish"
  • "Master of None"
  • "Modern Family"
  • "Silicon Valley"
  • "Transparent"
  • "Unbreakable Kimmy Schmidt"
  • "Veep"

Bester Schauspieler in einer Dramaserie

  • Kyle Chandler, "Bloodline"
  • Rami Malek, "Mr. Robot"
  • Bob Odenkirk, "Better Call Saul"
  • Matthew Rhys, "The Americans"
  • Liev Schreiber, "Ray Donovan"
  • Kevin Spacey, "House of Cards"

Beste Schauspielerin in einer Dramaserie

  • Claire Danes, "Homeland"
  • Viola Davis, "How to Get Away with Murder"
  • Taraji P. Henson, "Empire"
  • Tatiana Maslany, "Orphan Black"
  • Keri Russell, "The Americans"
  • Robin Wright, "House of Cards"

Bester Nebendarsteller in einer Dramaserie

  • Jonathan Banks, "Better Call Saul"
  • Ben Mendelsohn, "Bloodline"
  • Peter Dinklage, "Game of Thrones"
  • Kit Harington, "Game of Thrones"
  • Michael Kelly, "House of Cards"
  • Jon Voight, "Ray Donovan"

Beste Nebendarstellerin einer Dramserie

  • Maggie Smith, "Downton Abbey"
  • Lena Headey, "Game of Thrones"
  • Emilia Clarke, "Game of Thrones"
  • Maisie Williams, "Game of Thrones"
  • Maura Tierney, "The Affair"
  • Constance Zimmer, "UnREAL"

Bester Schauspieler in einer Comedy-Serie

  • Anthony Anderson, "black-ish"
  • Aziz Ansari, "Master of None"
  • Will Forte, "The Last Man on Earth"
  • William H. Macy, "Shameless"
  • Thomas Middleditch, "Silicon Valley"
  • Jeffrey Tambor, "Transparent"

Bester Schauspielerin in einer Comedy-Serie

  • Ellie Kemper, "Unbreakable Kimmy Schmidt"
  • Julia Louis-Dreyfus, "Veep"
  • Laurie Metcalf, "Getting On"
  • Tracee Ellis Ross, "black-ish"
  • Amy Schumer, "Inside Amy Schumer"
  • Lily Tomlin, "Grace and Frankie"

Beste Miniserie

  • "American Crime"
  • "Fargo"
  • "The Night Manager"
  • "The People v. O. J. Simpson: American Crime Story"
  • "Roots"

Beste Talkshow

  • "Comedians in Cars Getting Coffee"
  • "Jimmy Kimmel Live"
  • "Last Week Tonight with John Oliver"
  • "The Late Late Show with James Corden"
  • "Real Time with Bill Maher"
  • "The Tonight Show"

Bester Fernsehfilm

  • "Confirmation"
  • "All the Way"
  • "Sherlock: The Abominable Bride"
  • "Luther"
  • "A Very Murray Christmas" (APA, Reuters, red, 15.7.2016)
  • Maisie Williams als Arya Stark in "Game of Thrones" ist wie vier ihrer Kolleginnen und Kollegen als beste Nebendarstellerin nominiert.
    foto: ap/polay

    Maisie Williams als Arya Stark in "Game of Thrones" ist wie vier ihrer Kolleginnen und Kollegen als beste Nebendarstellerin nominiert.

  • Emmy: Alle Nominierten (pdf).

    Download
Share if you care.