"Cop Stories" im ORF angeblich vor dem Aus

14. Juli 2016, 13:58
27 Postings

Zwei im Vorjahr abgedrehte Staffeln warten noch auf Ausstrahlung – Hauptdarsteller Zeidler rechnet in "Kleiner Zeitung" mit Ende des Formats – ORF bestätigt Aus nicht

Wien – Die ORF-Krimireihe "Cop Stories" steht laut einem Bericht der "Kleinen Zeitung" vor dem Aus. Von der Serie wurden bis Sommer 2015 vier Staffeln produziert, aber erst zwei davon ausgestrahlt. "Cop Stories"-Darsteller Johannes Zeidler geht deshalb vom Ende des Formats aus.

"Die sind als Serie vorbei. Es soll nur noch einen abschließenden 90-Minuten-Film geben", sagte Zeidler in der "Kleinen Zeitung" über das Format.

ORF bestätigt Aus nicht

Der ORF will ein Ende der Serie indes nicht bestätigen. "Voraussichtlich zeigen wir Staffel drei und vier 2017. Wie es weitergeht, ist offen", hieß es aus dem Sender.

Die Serie hatten zum Auftakt im Schnitt 600.000 Österreicher verfolgt, bei der bisher letzten Folge waren durchschnittlich 446.000 Seher dabei. (APA, 14.7.2016)

  • Laut der "Kleinen Zeitung" stehen die "Cop Stories" vor dem Aus – der ORF dementiert.
    foto: orf

    Laut der "Kleinen Zeitung" stehen die "Cop Stories" vor dem Aus – der ORF dementiert.

Share if you care.