Betrieb des Grazer Künstlerhauses wird neu ausgeschrieben

14. Juli 2016, 13:13
posten

Land Steiermark sucht neuen Betreiber ab Jänner 2018

Graz – Der künstlerische und organisatorisch-technische Betrieb des Grazer Künstlerhauses wird vom Land Steiermark neu ausgeschrieben. Ab 1. Jänner 2018 könnte er neu übernommen werden, jedoch steht es auch dem aktuellen Betreiber, dem Kunstverein Medienturm, frei, sich erneut zu bewerben. Der Vertrag läuft für drei Jahre mit Option auf zwei Jahre Verlängerung.

Bewerbungen müssen bis 2. September bei der Kulturabteilung des Landes Steiermark eingereicht werden. Danach wird sich das Kulturkuratorium die Kandidaten ansehen und nach "fachlicher Qualität", "Preis" sowie "Aufbau und Struktur" entscheiden, welches Konzept der Landesregierung vorgeschlagen wird. Diese fasst anschließend einen Beschluss, der noch heuer getroffen werden soll. "Wir wollen möglichst rasch Klarheit über die Zukunft des Künstlerhauses schaffen, um Kontinuität für den Betrieb sicherzustellen", erklärte Kulturlandesrat Christian Buchmann (ÖVP) am Donnerstag in einer Aussendung.

Der "Kunstverein Medienturm – Verein zur Förderung medialer Aspekte in der Gegenwartskunst" hatte von 2013 bis 2015 den Betrieb geführt und nach einer positiven Evaluierung den Vertrag noch bis Ende 2017 verlängert bekommen. (APA,14.7.2016)

Share if you care.