Virtualbox Version 5.1 veröffentlicht

13. Juli 2016, 14:59
7 Postings

Die zentrale Neuerung steckt in der Bedienoberfläche, für die nun das GUI-Framework Qt 5 zu Einsatz kommt

Oracle hat seine Desktop-Virtualisierungslösung Virtualbox in der Version 5.1 veröffentlicht. Das neue Release bringt dabei so manche Änderung an der Software. So wurde die Performance von Gastrechnern verbessert sowie Audio-Funktionen überarbeitet – Gastsysteme mit aktuellen Linux-Versionen können auf High Definition Audio (HDA) zugreifen.

Qt 5

Die zentrale Neuerung steckt in der Bedienoberfläche, für die nun das GUI-Framework Qt 5 zu Einsatz kommt. Das bringt u.a. eine schnellere Reaktionszeit, da diese einen passiven API-Beobachter nutzt.

Virtualbox 5.0 steht kostenlos auf der Seite des Projekts zum Download. Die Software gibt es dabei einmal mehr für Windows, Linux, OS X und Solaris. (red, 13.7. 2016)

  • Artikelbild
    foto: virtualbox
Share if you care.