Irisches Wirtschaftswachstum 2015 plötzlich rasant gestiegen

12. Juli 2016, 18:29
10 Postings

Statistiker überraschen mit Neuberechnung auf 26,3 Prozent

London – Die irische Wirtschaft hat im vergangenen Jahr um mehr als ein Viertel zugelegt – mit dieser Nachricht hat die Statistikbehörde CSO am Dienstag Analysten verblüfft. Bei der turnusmäßigen Veröffentlichung von Quartalszahlen legten die Statistiker eine Neuberechnung für 2015 vor und kamen dabei auf den beeindruckenden Wert von 26,3 Prozent Wirtschaftswachstum.

Im März waren sie noch von einem – ebenfalls starken – Plus von 7,8 Prozent ausgegangen.

Der erstaunliche Sprung beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) erklärt sich laut der Behörde aus "einer Zunahme der nach Irland importierten Flugzeuge" sowie aus "einer enormen Zunahme des Firmenkapitals". Analyst Jack Allen von Capital Economics erklärte, Unternehmen verlagerten wegen der niedrigen Steuern ihren Sitz gern nach Irland – ihr Kapital gehe dann in die Berechnung des BIP ein.

Für den Start ins Jahr 2016 bedeuten die Neuberechnungen der irischen Statistiker allerdings einen Dämpfer. Im ersten Quartal schrumpfte demnach das BIP im Vergleich zu den letzten drei Monaten 21015 um 2,1 Prozent. (APA, 12.7.2016)

Share if you care.