EM-Bilanz: 236.000 Postings, 20,5 Jahre im Liveticker

13. Juli 2016, 11:00
23 Postings

Die Europameisterschaft ist zu Ende und damit auch die Berichterstattung auf derStandard.at – ein Rückblick in Zahlen

Liebe Community,

bei der Europameisterschaft haben Sie sich selbst übertroffen. 236.000 Postings in den 51 Spielen – das ist schon was. Obwohl die EM weniger Spiele hatte als die WM in Brasilien vor zwei Jahren haben wir gemeinsam mehr Zeit verbracht.

20,5 Jahre in EM-Livetickern

Die Verweildauer in allen EM-Live-Tickern lag bei 20,5 Jahren oder fast 180.000 Stunden. In Brasilien waren es noch kumuliert 16 Jahre. Das lag mitunter an der Qualifikation Österreichs für die Endrunde.

Österreichs Spiele am beliebtesten

Die Spiele der heimischen Nationalelf sind ungeschlagen, was die Anzahl der Postings, Verweildauer oder Anzahl der Besucher betrifft. Keine Partie der Nationalelf hatte weniger als 15.000 Postings.

Kleine Abweichungen der hier angeführten Zahlen entstehen durch die Entfernung von Postings, die zum Beispiel Beschimpfungen oder Spam enthalten.

Und im Vergleich zur WM 2014? Damals war das legendäre 1:7-Halbfinale zwischen Brasilien und Deutschland der Liveticker mit den meisten Postings: 9.329 Beiträge hat die Tickergemeinde damals verfasst.

Höchste Verweildauer bei Österreich-Spielen

Allein im Auftaktspiel der Elf von Marcel Koller haben wir in Summe mehr als zwei Jahre miteinander verbracht.

Die EM-Euphorie vor dem Spiel gegen Ungarn hat die Besucherzahlen des Livetickers nach oben schnellen lassen:

Wir freuen uns auf die WM-Qualifikation mit Ihnen! (gart, 13.07.2016)

Share if you care.