"Ultima"-Schöpfer Richard Garriott verkaufte sein Blut auf Ebay

13. Juli 2016, 14:22
6 Postings

PR-Aktion für "Shroud of the Avatar" – "Lord British Blood Reliquary" wurde für 5.000 Dollar angeboten

Mit einer eher eigenwilligen Werbeaktion macht derzeit Richard Garriott Schlagzeilen. Garriott, Schöpfer der Rollenspiel-Reihe "Ultima" verkaufte auf der Handelsplattform Ebay eine Reliquie – die sein eigenes Blut enthält.

Insgesamt sechs Stück der "Lord British Reliquary" waren zu einem Preis von je 5.000 Dollar pro Stück feilgeboten worden. "Lord British" ist dabei der Name von Garriotts Avatar, mit dem er einst in "Ultima Online" unterwegs war. In einem Video ist die Blutabnahme dokumentiert, gefertigt wurden Stücke vom Künstler Steve Brudniak.

Spiritueller Nachfolger von "Ultima"

Der Verkauf der bluthaltigen Schmuckstücke dient allerdings nicht der Selbstbereicherung, sondern ist als PR-Aktion gedacht. Garriott arbeitet derzeit an "Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues", einem neuen Rollenspiel, das neben einem Offline-Modus auch eine persistente Online-Welt bieten soll und als spiritueller Nachfolger der "Ultima"-Titel gilt.

2013 konnte die Entwicklung des Titels erfolgreich über eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter cofinanziert werden. Insgesamt trugen interessierte Spieler über 1,9 Millionen Dollar bei. Derzeit befindet sich das Spiel in der Pre-Alpha-Phase und ist als Early Access-Titel auf Steam zu haben. Spieler werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Spiel inhaltlich noch unfertig ist, es zu technischen Problemen kommen kann und regelmäßig "Wipes", also eine komplette Rücksetzung der Spielwelt, vorgenommen werden.

screenshot: ebay

Angebot verschwunden

Käufer der Reliquie sollten neben dem Schaustück zusätzlich auch eine Einladung in die Büros des Entwicklerstudios Portalarium, Early Access-Zugang und zahlreiche Ingame-Gegenstände erhalten. Das Angebot ist mittlerweile allerdings verschwunden. Scheinbar wurde es von Garriott selber oder Seitens Ebay wegen möglicher Richtlinienverstöße entfernt. Über den Google-Cache kann die Angebots-Seite derzeit aber noch angesehen werden. (gpi, 13.07.2016)

  • Das Kunstwerk mit Blut von "Lord British".
    screenshot: ebay

    Das Kunstwerk mit Blut von "Lord British".

Share if you care.