Grazerin stach Partner in den Bauch: Schwer verletzt

12. Juli 2016, 11:29
posten

Streit eskalierte – Verdächtige schnitt sich Unterarme auf und kam in Klinik

Graz – Eine 44-Jährige hat Montagabend in Graz ihrem 32-jährigen Lebensgefährten mit einem Messer in den Bauch gestochen und damit schwer verletzt. Während der Mann ins Spital gebracht werden musste, fügte sich die stark betrunkene Frau selbst oberflächliche Schnittwunden an den Unterarmen zu. Sie wurde in die ehemalige Landesnervenklinik Sigmund Freud gefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Das Paar war gegen 18.00 Uhr im Bezirk Eggenberg in seiner Wohnung in Streit geraten. Plötzlich griff die Frau zu einem Küchenmesser und stach zu. Der Mann wurde zunächst in das UKH Graz und dann weiter in das LKH Graz-West überstellt, wo er stationär aufgenommen werden musste. Auch die Verdächtige wurde in der Nervenklinik stationär behandelt. (APA, 12.7.2016)

Share if you care.