Forscher verwandeln Mäuse in Superschnüffler

12. Juli 2016, 06:00
1 Posting

New York – Mäuse haben keinen ganz schlechten Geruchssinn. Doch nun haben Forscher um Charlotte D'Hulst (City University in New York) das Riechorgan der Tiere so verändert, dass es besonders viele Rezeptoren für einen ganz bestimmten Duftstoff enthält. Konkrete Pläne für die Supernasen haben die Forscher im Fachblatt "Cell Reports" auch: Die Nager könnten künftig etwa Sprengstoff erkennen. (red, 12.7.2016)

Share if you care.