Zwei tote Männer in Anwaltskanzlei in Stuttgart entdeckt

11. Juli 2016, 20:25
2 Postings

Mann lief mit Schusswaffe in Gebäude – Spezialkräfte fanden Leichen im Keller

Stuttgart – Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Montag in Stuttgart zwei tote Männer in einer Anwaltskanzlei entdeckt. Mit dem grausigen Fund endete ein stundenlanger Polizeieinsatz in dem Wohngebiet im Osten der Stadt, nachdem zuvor ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe in das Gebäude eingedrungen war. Eine Nachbarin hatte deshalb die Polizei alarmiert.

Der Großeinsatz legte das beschauliche Villenviertel im Osten Stuttgarts lahm. Gut 300 Polizisten waren im Einsatz. Über Stunden blieb die Lage unklar. Die Polizei hatte keinen Kontakt in das gelbe Eckhaus. Erst war von einer "unklaren Bedrohungslage" die Rede, später von einer "statischen Lage". Vorsichtig wagten sich die Spezialkräfte schließlich – gepanzert und bewaffnet – in das Haus. Sie fanden den dort ansässigen 75-jährigen Rechtsanwalt und einen 67-jährigen Mann aus dem Großraum Frankfurt am Main tot im Untergeschoß. Zum Verhältnis der beiden sagten die Beamten zunächst nichts.

Die Sondereinheit zog am frühen Abend ab, die Spurensicherung nahm die Arbeit auf. Details zum Tathergang gebe es frühestens am Dienstag, sagte ein Polizeisprecher. (APA, 11.7.2016)

  • Ein Bewaffneter löste einen Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos aus.
    foto: apa / dpa / franziska kraufmann

    Ein Bewaffneter löste einen Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos aus.

Share if you care.