Montenegro wählt am 16. Oktober neues Parlament

11. Juli 2016, 14:26
posten

Regierende DPS geht als Favorit in den Urnengang

Podgorica – Montenegro wird am 16. Oktober ein neues Parlament wählen. Dies entschied Montenegros Präsident Filip Vujanović am Montag in Podgorica. Es handelt sich um den insgesamt vierten Urnengang seitdem sich Montenegro nach einer Volksabstimmung im Juni 2006 von Serbien getrennt hat.

Umfragen sehen die regierende Demokratische Partei der Sozialisten (DPS) mit rund 45 Prozent der Wählerstimmen klar in Führung. Premier Milo Djukanović von der DPS führt das Land seit 1991 fast ohne Unterbrechung entweder als Staats- oder Regierungschef. Bei den vergangenen Parlamentswahlen im Oktober 2012 errang seine Partei 39 der insgesamt 81 Parlamentssitze. (APA, 11.7.2016)

Share if you care.