Salzburg: Siebenjährige warfen Steine auf Polizeiauto

11. Juli 2016, 12:41
20 Postings

Beamte forschten junge Übeltäter rasch aus

Anif – Zwei siebenjährige Kinder haben am Sonntagnachmittag in Anif (Flachgau) faustgroße Steine über eine Hecke auf die Salzachtal Bundesstraße geworfen. Dabei trafen sie einen zufällig vorbeifahrenden Zivilstreifenwagen der Polizei am Dach. Das Auto wurde beschädigt. Die Beamten konnten die beiden Buben schnell ausforschen und damit weiter Beschädigungen und Unfälle vermeiden.

Die Polizei informierte die Eltern der Kinder. Außerdem geht ein Bericht an die zuständige Bezirkshauptmannschaft, die über etwaige weitere Schritte entscheiden muss. Offen blieb, ob die zwei Siebenjährigen bewusst auf Autos gezielt haben. Geklärt werden muss auch, ob der am Fahrzeug entstandene Schaden von einer Versicherung gedeckt ist. (APA, 11.7.2016)

Share if you care.