Nasa: Code für Mondlandung auf Github veröffentlicht

    10. Juli 2016, 16:08
    89 Postings

    Forscher des MIT schrieben den Code in den 1960er-Jahren für das Apollo-11-Programm

    Mehr als 50 Jahre nach der ersten Mondlandung eines Menschen ist der Code der Flugsoftware, die dafür programmiert wurde, erstmals vollständig im Netz abrufbar. Ein ehemaliger Nasa-Praktikant hat den Code auf Github hochgeladen, wo er seit Tagen von zig Programmierern auseinandergenommen wird. Die Software des "Apollo Guidance Computer" wurde von Mitarbeitern des renommierten MIT geschrieben. 2003 veröffentlichte der Forscher Ron Burkey erstmals große Teile davon, jetzt ist er auf der Codesharing-Seite Github aufgetaucht.

    Faszinierender Einblick

    Die Zeilen bieten einen faszinierenden Einblick in das frühe Programmieren und sind laut Quartz "voller Humor und Nachrichten an die Nachwelt". So wird erklärt, dass der Name der "Burn_Baby_Burn-Master_Ignition_Routine" auf einen Radio-DJ zurückgeht, der diesen Ausruf vor dem Abspielen der neuesten Platten benutzte. An anderen Stellen zeigt sich, dass der Code offenbar noch nicht ganz ausgereift und fertig war, als er zum Einsatz kam. So kommentierte ein Programmierer ein Fragment mit "Vorübergehend, hoffe hoffe hoffe ich".

    Tech-Geschichte

    Entwickler wollen den Code nun freiwillig verbessern um eine #Apollo14-Mission zu starten. Freilich ist die Technologie mittlerweile um einiges ausgereifter. Für einen Blick in die Tech-Geschichte ist der Code aber jedenfalls Gold wert. (red, 10.7.2016)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Auch für die Mondlandung musste natürlich Code programmiert werden – er ist jetzt auf Github einsehbar.

    Share if you care.