69-Jähriger in Pichlinger See ertrunken

9. Juli 2016, 11:21
6 Postings

Hobbytaucher entdeckten am Grund leblosen Körper

Linz – Ein 69-jähriger Oberösterreicher ist Freitagnachmittag im Pichlinger See bei Linz ertrunken. Badegäste schlugen Alarm, als sie den Mann nicht mehr im Wasser sahen. Hobbytaucher entdeckten kurz darauf den leblosen Körper am Grund des Sees in Ufernähe. Die Feuerwehr barg den Toten, so die Polizei OÖ. Warum der Mann ertrunken ist, stand vorerst noch nicht fest. Fremdverschulden wird ausgeschlossen. (APA, 9.7.2016)

Share if you care.