Forscher identifizieren "erste" Hautkrebszelle

9. Juli 2016, 07:00
posten

Brüssel – Der Medizin war bisher unklar, wo und wie das unkontrollierte Wachstum der Tumorzellen seinen Ausgang nimmt. Zur Auswahl standen Stammzellen, Progenitorzellen oder beide zusammen. Forscher um Cédric Blanpain (Freie Universität Brüssel) klärten die Frage nun zumindest für das Basalzellkarzinom: Wie die Forscher in "Nature" berichten, lösen Mutationen in einer Stammzelle den Tumor aus. (red, 8. 7. 2016)

Share if you care.