S-Budget Mobile stellt auf LTE um

8. Juli 2016, 15:33
12 Postings

Alle Tarife nun mit aktuellem Mobilfunkstandard – Bandbreite bleibt unverändert

Mit S-Budget Mobile hat nun auch einer der kleineren virtuellen Mobilfunker sein Angebot auf LTE umgestellt. Der von der Supermarktkette Spar vertriebene und via Telering über das T-Mobile-Netz laufende Anbieter hat alle Tarife auf den 4G-Standard aufgerüstet.

Derzeit führt man drei Tarife. "Börserl Basis" bietet Bezahlung nach Einheit, wobei 4 Cent je Sprachminute und SMS sowie 2 Cent je MB verrechnet werden "Börserl 4100" bietet für 9,90 Euro 1.000 Minuten, 100 SMS und 3.000 MB Transfervolumen.

Kein Geschwindigkeits-Upgrade

Als reinen Datentarif bietet man "Börserl 4GB" an, der für 8,90 monatlich vier GB an Datentransfer erlaubt. Telefonie wird in Minuten-Blöcken abgerechnet, die Datentaktung läuft mit 512 KB.

Ein Geschwindigkeitsupgrade geht mit der LTE-Umstellung allerdings nicht einher. Laut Homepage liegt die Bandbreite bei Verwendung von mobilem Internet weiterhin bei sieben Mbit/s im Downstream und zwei Mbit/s im Upstream. Andere Anbieter, etwa Hot, Yesss oder UPC bieten bei ihren LTE-Angeboten einen Download-Speed von 50 Mbit/s.

Share if you care.