Hilfe für unwettergeschädigte Betriebe

8. Juli 2016, 12:40
posten

Wirtschaftskammer und SVA versprechen Unternehmen eine Kompensation in Höhe von zehn Prozent des entstandenen Schadens, maximal 10.000 Euro

Linz – Die Wirtschaftskammer und die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) versprechen von Hochwasserschäden betroffenen Betrieben in Oberösterreich Unterstützung: Die Soforthilfe betrage zehn Prozent des entstandenen Schadens bis zu einer Höhe von maximal 10.000 Euro, teilte die Kammer am Freitag in einer Aussendung mit.

Betroffene Unternehmer können die Hilfe bei ihrer WK-Bezirksstelle beantragen. Die Mittel werden zu 50 Prozent von der Landeskammer, zu 30 Prozent von der SVA und zu 20 Prozent von der Bundeswirtschaftskammer aufgebracht. Die SVA weist zudem darauf hin, dass Selbstständige ihre Bemessungsgrundlage für Versicherungsbeiträge "jederzeit herabsetzen lassen oder Ratenzahlungen vereinbaren" können. (APA, 8.7.2016)

Share if you care.