Menschen, die das Grätzel prägen

11. Juli 2016, 10:03
39 Postings

Schicken Sie uns Ihre Vorschläge für Personen, die zur Belebung von Bezirken beitragen

Oft sind es kleine Initiativen, die dazu beitragen, dass die Stimmung im Bezirk besser wird. Plötzlich kommen Menschen zusammen, man lernt einander kennen und verbringt in der sonst so anonymen Großstadt Zeit miteinander. In vielen Grätzeln gibt es solche Initiativen und Orte des Austauschs seit langem. Andere Projekte sind gerade erst im Entstehen.

Im Rahmen der Serie "Grätzelmacher" holt der STANDARD die Menschen, die hinter solchen Initiativen und Institutionen stehen, vor den Vorhang. Wir porträtieren Gesichter aus den 23 Wiener Bezirken. Kennen Sie jemanden, der ein spannendes Projekt in einem Bezirk betreibt? Trägt diese Person zur Belebung des Grätzels bei? Schicken Sie uns Ihre Vorschläge per E-Mail an graetzelmacher@derstandard.at! (red, 11.7.2016)

  • Ein Beispiel für gelungene Grätzel-Belebung: der Meidlinger Markt in Wien.
    foto: von usslar

    Ein Beispiel für gelungene Grätzel-Belebung: der Meidlinger Markt in Wien.

Share if you care.