Rekordverdächtige Natur: Was ist das schwerste Tier der Welt?

11. Juli 2016, 11:00
posten

"Riesen, Zwerge, Schwergewichte" ist ein wunderschön illustriertes Bilder-Lehrbuch für Kinder ab fünf Jahren

Rekorde stehen zu Hause hoch im Kurs. Vor allem die ältere Tochter ist besonders interessiert daran. Wer hat den längsten Bart der Welt, wie groß ist der größte Mensch? Vor dem Einschlafen wurde lange Zeit im Weltrekordebuch geschmökert.

Virginie Aladjidi und Emmanuelle Tchoukriel haben für ihr Bilder-Lehrbuch mehr als 100 Naturrekorde gesammelt. "Riesen, Zwerge, Schwergewichte" richtet sich an Kinder ab dem fünften Lebensjahr. Die Autorinnen setzen hier ihre Buchlinie weiter fort: Statt auf Fotos zu setzen, zeigen sie die Tiere detailgetreu nachgezeichnet.

Der Blauwal als schwerstes Tier darf ebenso wenig fehlen wie der höchste Baum. In kurzen Texten wird das Tier oder die Pflanze vorgestellt und auf die Besonderheiten hingewiesen. Kleine Infokästen bieten weitere Details – zum Beispiel: "Der Gesang der Kolibris ist für das menschliche Ohr nicht wahrnehmbar, da die Frequenz ihrer Töne zu hoch ist." Man sieht: Das Buch ist nicht nur für Kinder – auch weil es wunderschön illustriert ist. (Peter Mayr, X.7.2016)

  • Virginie Aladjidi, Emmanuelle Tchoukriel "Riesen, Zwerge, Schwergewichte" € 14,40 / 70 Seiten Gerstenberg-Verlag, Hildesheim 2016
    foto: gerstenberg

    Virginie Aladjidi, Emmanuelle Tchoukriel
    "Riesen, Zwerge, Schwergewichte"

    € 14,40 / 70 Seiten
    Gerstenberg-Verlag, Hildesheim 2016

Share if you care.