Ursache für chaotischen Orbit des Kometen Halley entdeckt

Ansichtssache10. Juli 2016, 21:33
23 Postings
Bild 1 von 15
foto: nasa

Rätsel um Kometenbahn gelöst

Der Halleysche Komet ist vermutlich der bekannteste aller Schweifsterne. Mit schöner Regelmäßigkeit schaut er im Schnitt alle 76 Jahre im inneren Sonnensystem vorbei und bietet dabei immer wieder einen beeindruckenden Anblick am Nachthimmel (das nächste Mal im Februar 2061). So harmonisch seine elliptische Reise zwischen Merkur- und Neptunbahn auch scheint, tatsächlich verläuft seine Umlaufbahn im Detail ziemlich chaotisch. Bisher hielt man den Einfluss des riesigen Jupiter für die Hauptursache dieses Phänomens. Doch Forscher um Tjarda Boekholt von der Universität Leiden haben nun festgestellt, dass es in Wahrheit die Venus ist, die seit rund 3.000 Jahren als Ruhestörerin fungiert. Das bleibt allerdings nicht immer so: In weiteren 3.000 Jahren nähert sich die Kometenbahn wieder mehr dem Jupiter an, sodass dessen Schwerkraft den Einfluss der Venus überlagern wird.

weiter ›
Share if you care.