Deutsche Arbeitnehmer freuen sich über Sport im Beruf

7. Juli 2016, 14:24
posten

In Deutschland bieten acht von zehn Betrieben mit mindestens 50 Mitarbeitern Maßnahmen zum Gesundheitsschutz an

Nürnberg – Betriebe mit Angeboten zu Gesundheitsschutz und Qualifizierung haben zufriedenere, engagiertere und loyalere Beschäftigte. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg hervor. Sie beruht auf Befragungen von etwa 7.000 Beschäftigten und 1.000 Betrieben mit mindestens 50 Mitarbeitern in Deutschland.

Im zunehmenden Wettbewerb um Fachkräfte würden solche Angebote für Unternehmen immer wichtiger, stellen die Forscher fest. Einerseits berichten acht von zehn Beschäftigten von mindestens einer belastenden Arbeitsbedingung wie Termindruck, Informationsflut, körperlicher Anstrengung, Hitze oder Lärm. Andererseits bieten acht von zehn der befragten Betriebe Maßnahmen zum Gesundheitsschutz an. Je ein Drittel der Arbeitgeber befragt etwa seine Mitarbeiter zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, bietet Betriebssport oder Gesundheitstage an.

Der Wert von Sportangeboten und Weiterbildung

Den Forschern zufolge kommen vor allem Aktivitäten wie Betriebssport, Gesundheitschecks oder physiotherapeutische Angebote bei den Mitarbeitern gut an. Bei anderen Maßnahmen wie Gesprächskreisen oder Schulungen konnten keine statistisch signifikanten Zusammenhänge mit der Jobzufriedenheit, dem Engagement, der Bleibebereitschaft oder der Verbundenheit festgestellt werden.

Wenig überraschend: Betriebe, die eine höhere Qualifizierung ihrer Beschäftigten fördern, indem sie diese freistellen oder Kosten übernehmen, haben zufriedenere und engagiertere Mitarbeiter. Die Befragung sei laut den Initiatoren repräsentativ für Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten. (APA, dpa, 7.7.2016)

  • Eine Studie hat gezeigt: "Fit mach mit" in der Firma kommt bei den deutschen Nachbarn gut an.
    foto: heribert corn/corn@corn.at

    Eine Studie hat gezeigt: "Fit mach mit" in der Firma kommt bei den deutschen Nachbarn gut an.

Share if you care.