Plasma 5.7 veröffentlicht: KDE verbessert Wayland-Unterstützung

6. Juli 2016, 14:51
18 Postings

Erweitertes Kalender-Widget, Jump List Actions nun in KRunner verfügbar

Das KDE-Projekt gehört zu den umtriebigsten Unterfangen zur Etablierung eines freien Desktops. Vor knapp 20 Jahren gegründet, zeichnet es sich weiterhin durch eine äußerst aktive Community. aus. Und diese kann nun einen neuen Meilenstein ankündigen.

Update

Mit Plasma 5.7 wurde eine neue Version der KDE-Software veröffentlicht. In funktioneller Hinsicht konzentriert man sich dabei vor allem auf Detailverbesserungen. So bietet etwa das Kalender-Applet nun wieder eine Liste der aktuell anstehenden Termine, diese Funktionalität war beim Wechsel auf Plasma 5.x verlorengegangen. Ebenfalls neu ist die Verzahnung der in der Vorversion aufgenommenen Sprunglisten mit dem Schnellstarter KRunner. So kann dann beispielsweise auch an dieser Stelle rasch ein neues Fenster für eine beliebige Anwendung geöffnet werden.

the kde community

Vermischtes

Vor allem in Hinblick auf die Barrierefreiheit betont man, dass die Icons des Breeze-Themes nun auch innerhalb von Anwendungen je nach Hintergrundfarbe hell oder dunkel dargestellt werden, um den Kontrast zu optimieren. Beim Lautstärken-Applet kann jetzt die Lautstärke für jede laufende Anwendung individuell festgelegt werden, auch ist es möglich, die Ausgabe via Drag and Drop auf ein anderes Gerät umzuleiten. Der System Tray wurde ebenso komplett neu geschrieben wie das Backend der Taskleiste. Und dann wurde noch der Kiosk-Support verbessert, damit die Beschränkungen für einen solchen Betrieb zuverlässiger ihre Arbeit verrichten.

Wayland

Die wichtigste Änderung von Plasma 5.7 findet sich allerdings bei der Infrastruktur. Bringt die neue Version doch erheblich verbesserte Unterstützung für den X11-Nachfolger Wayland. So funktioniert nun die Taskleiste unter Wayland korrekt, es wurden zahlreiche Fehler bereinigt und ein virtuelles Keyboard gibt es jetzt ebenfalls. Trotz der aktuellen Fortschritte betonen die Entwickler allerdings, dass der Wayland-Support noch experimentell ist, also bei der Nutzung diverse Probleme – vor allem bei komplexeren Aufgaben – in Kauf genommen werden müssen.

Weitere Informationen zur neuen Version gibt es im offiziellen Changelog. Plasma 5.7 steht in Form des Source Codes sowie als Pakete für diverse Distributionen zum Download. Interessierte können aber auch bereits eine neue Version der KDE neon User Edition samt Plasma 5.7 als Live-Image herunterladen. (apo, 6.7.2016)

  • Der Desktop von Plasma 5.7.
    grafik: kde

    Der Desktop von Plasma 5.7.

Share if you care.