"Battlefield 1": Schaurig-schöne Bilder vom Schlachtfeld

Ansichtssache7. Juli 2016, 09:56
88 Postings

Spieler zeigt das Kriegsspiel von seiner härtesten und technisch stärksten Seite

Mit "Battlefield 1" versetzt DICE Spieler auf die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Dabei richten die Entwickler ihren Fokus zwar nicht gerade auf Authentizität, das heißt aber nicht, dass auf eine mitreißende Atmosphäre verzichtet wird. In den behüteten Umgebung des Arbeits- oder Wohnzimmers sollen Konsumenten vor ihren Bildschirmen gefesselt zumindest in einem 16:9-Ausschnitt das Gefühl haben, in die Todeszone eingetaucht zu sein.

berdu

Wie das aussieht, hat ein Spieler namens Berdu mittels des Zuschauermodus festgehalten. Ein Video und Screenshots untermauern die schaurig-schönen Kulissen, die DICE mit Hilfe neuer Technologien wie Fotogrammetrie geschaffen hat. Wie die Seite Eurogamer analysiert, wurde dabei das technische Gerüst, die Frostbite Engine, gegenüber den Vorgängerspielen der Serie nochmals stark optimiert. So dürfen sich auch Spieler mit schwächeren PCs und Konsolen auf ein sehr eindrucksvolles Erlebnis einstellen. Gezeigte Szenen stammen allerdings von einem PC mit Nvidias neuer Highend-Grafikkarte GTX 1080. Erscheinen wird "Battlefield 1" am 21. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One. (zw, 7.7.2016)

Nachlese

"Battlefield 1": Der Erste Weltkrieg aus Spielersicht

"Battlefield 1" vorgespielt: Dynamisches Wetter, zerstörbare Schlachtfelder, Luftschiffkriege

Bild 1 von 11
bild: battlefield 1 / berdu
Share if you care.