Doris Bures eröffnet Salzburger und Bregenzer Festspiele

5. Juli 2016, 16:27
30 Postings

Wegen der Wiederholung der Bundespräsidentenwahl muss die erste Nationalratspräsidentin das Staatsoberhaupt ersetzen

Bregenz – Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) wird nicht nur die Festspiele in Salzburg, sondern auch jene in Bregenz eröffnen. Das gab das Festival am Bodensee am Dienstag in einer Aussendung bekannt. Noch am Montag waren sich die Verantwortlichen im Unklaren darüber gewesen, wer am 20. Juli in Ermangelung eines Präsidenten die 71. Bregenzer Festspiele für eröffnet erklären wird. Zunächst hatte es seitens der drei Nationalratspräsidenten eine Absage gegeben.

Nach Angaben von Festspiel-Pressesprecher Axel Renner waren rund zwei Wochen vor dem Festspielstart bereits über 70 Prozent der 163.000 erhältlichen Tickets für die Seebühnenaufführung von "Turandot" verkauft. Für die letzte Oper des italienischen Komponisten Giacomo Puccini seien aber noch in fast allen Kategorien Karten erhältlich, so Renner. Von 20. Juli bis 21. August stehen etwa 80 Veranstaltungen mit 183.000 aufgelegten Tickets auf dem Programm. (APA, 5.7.2016)

Share if you care.