Die sehenswertesten Märkte Europas

Ansichtssache7. Juli 2016, 05:30
56 Postings

In vielen Ländern Europas finden sich Märkte, die nicht nur eine ganz neue Seite der jeweiligen Stadt zeigen, sondern auch den einen oder anderen Schatz für ihre Besucher bereithalten. Die Stimmungen, Sinneseindrücke und Produkte reichen von delikat, über ausgefallen, bis hin zu skurril und spiegeln zumeist die Besonderheiten ihres Standortes wieder.

foto: apa/helmut fohringer
Bild 1 von 12

11. Naschmarkt, Wien

Mit rund 160 Marktständen und Lokalen ist der Naschmarkt an der Wienzeile im 6. Bezirk das kulinarische Zentrum Wiens. Köstlichkeiten aus den unterschiedlichsten Ländern und regionale Produkte vereinen hier altwiener Flair und multikulturelle Bazar-Atmosphäre. Jeden Samstag findet zudem ein Flohmarkt mit etwa 400 Verkaufsständen auf dem daneben gelegenen Areal statt, bei dem in einem reichen Angebot an Kunstgegenständen, gebrauchtem Hausrat, Literatur, Musikalien und Antiquitäten gestöbert werden kann.

Infos: Naschmarkt

Share if you care.