Welche sind die besten Krimis aller Zeiten?

User-Diskussion14. Juli 2016, 06:00
388 Postings

Ob als Trivialroman oder philosophisch angelegt – der Krimi kommt in vielen Gewändern daher. Welche literarische Verbrecherjagd ist Ihr Favorit?

Einmal jährlich bekommt der alte Unternehmer Henrik Vanger zu seinem Geburtstag per Post eine in einem schwarzen Bilderrahmen gefasste gepresste Blume. Der Absender bleibt – natürlich – anonym. Seit mehr als 30 Jahren geht das schon so, und jetzt, gegen Ende seines Lebens, will Vanger das Geheimnis lüften beziehungsweise lüften lassen. Er vermutet hinter dem Absender den Mörder seiner Großnichte Harriet. Journalist Mikael Blomkvist soll diese These verifizieren, ihm zur Seite steht die eigentliche Hauptfigur, die verschrobene Hackerin Lisbeth Salander.

"Verblendung" ist der erste Teil der "Millennium"-Trilogie des Schweden Stieg Larsson. Die Romane des 2004 verstorbenen Autors zählen zu den populärsten und gleichzeitig von der Kritik anerkanntesten Krimis der vergangenen Jahre. Und sind natürlich nur eines unter tausend Beispielen der modernen Kriminalliteratur.

Viele, viele Tote

Kriminalliteratur hat freilich nicht erst seit gestern Konjunktur. Das Verbrechen mit all seinen Kategorien von Betrug bis Mord und der Versuch seiner Aufklärung tauchen bereits in der antiken Literatur auf. Erst im 19. Jahrhundert allerdings etablierte sich der Kriminalroman oder die Detektivgeschichte als literarische Gattung. Edgar Allan Poe und Wilkie Collins waren erste populäre Autoren, die mit Kriminalliteratur oder Detektivgeschichten reüssierten. War der Krimi vor allem zu Beginn mit dem Etikett Populärliteratur belegt, war es spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg so weit, dass sich eine breite Front anspruchsvoll schreibender Autoren dem Feld widmete. Das moralische Dilemma oder Verbrechen bietet vor allem für eine psychologische Figurenzeichnung eine dankbare Bühne.

Von Chandler über Wallander bis Haas, was mögen Sie?

Ob die Geschichten Agathe Christies, die düsteren Romane von Raymond Chandler oder die humoristische Brenner-Reihe, ob Poe, Wallander oder Ferdinand von Schirach und Gillian Flynn: Welche sind ihre favorisierten Krimiautoren? Welches Buch hat Sie besonders beeindruckt? In welche Epoche der Kriminalliteratur tauchen Sie am liebsten ab? Posten Sie Ihre Vorschläge und Begründungen ins Forum, wir erstellen eine Liste der Lieblingskrimis der STANDARD-User. (jmy, 14.7.2016)

Share if you care.