Binge-Watching: Welche Serien schauen Sie im Sommer?

User-Diskussion7. Juli 2016, 08:43
196 Postings

Bevor im Herbst neue Serien oder Staffeln anlaufen, kann die sommerliche Hitze gut genutzt werden, um aufzuholen, was sich im vergangenen Jahr nicht ausging. Was sind Ihre Tipps?

Wenn Netflix einen fragt, ob man noch aktiv schaut, dann weiß man Bescheid. Man sitzt schon stundenlang an ein und derselben Serie und ein Ende ist – zum Glück – nicht in Sicht. Draußen wird es langsam hell, der Wecker wird in weniger als vier Stunden läuten, die Stimme der Vernunft ist längst resignierend verstummt, und man denkt sich, ach, ist jetzt auch schon egal, eine Folge geht noch. Aber dann geht man fix schlafen – oder auch nicht.

Binge-Watching ist etwas Schönes und Schreckliches zugleich. Irgendwann ist die Staffel, die Serie nämlich aus, und man steht vor dem schwarzen Loch der Serienlosigkeit. Wie geht es jetzt in Westeros, in der Zombieapokalypse oder im Litchfielder Frauengefängnis weiter?

Was sind Ihre Tipps?

Abgesehen vom Offensichtlichen, nämlich vielleicht einmal vor die Türe zu gehen oder zur Abwechslung mal wieder ein Buch zu lesen – welche Serien können Sie allen in der Luft hängenden Serienjunkies ans Herz legen? Welche Serie eignet sich besonders gut, um sie an einem Stück durchzuschauen? Gibt es eine aktuelle Serie oder Staffel, die Sie empfehlen können, oder eine vernachlässigte Serienperle aus den vergangenen Jahren? (aan, 7.7.2016)

Share if you care.