Facebook-Posting: Grünen-Chefin Glawischnig klagt Tiroler

4. Juli 2016, 14:41
122 Postings

Wegen Facebook-Postings – Prozess kommenden Freitag am Landesgericht Innsbruck

Innsbruck – Grünen-Chefin Eva Glawischnig hat eine Privatanklage gegen einen Tiroler wegen übler Nachrede eingebracht. Der Mann soll auf Facebook ein Bild der Politikerin gepostet haben, unter welches er "etwas Abfälliges" über Asylwerber geschrieben habe, erklärte Gerichtssprecher Andreas Stutter am Montag gegenüber der APA. Der Prozess soll am 15. Juli am Landesgericht Innsbruck stattfinden.

Der Strafrahmen für das Vergehen der üblen Nachrede betrage bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe, so Stutter. Glawischnig müsse dem Prozess nicht zwingend beiwohnen, sie könne auch einen Bevollmächtigten schicken. (APA, 4.7.2016)

Share if you care.