Thailands Junta macht kritischen Fernsehsender dicht

4. Juli 2016, 14:18
4 Postings

Bei Peace TV sind Kritiker der umstrittenen neuen Verfassung zu Wort gekommen

Bangkok – Die Militärregierung Thailands hat einen Fernsehsender von Anhängern der 2014 gestürzten Regierung vorübergehend geschlossen. Peace TV verbreite Unwahrheiten und wiegele auf, urteilte die Rundfunkkommission am Montag.

Bei dem Sender kamen Kritiker der umstrittenen neuen Verfassung zur Sprache. Kritik daran ist aber explizit verboten: Seit dem Putsch stehen Medien in Thailand unter strikten Auflagen. Menschenrechtler prangern die eingeschränkte Pressefreiheit im Land an.

Das Volk soll am 7. August über die Verfassung abstimmen. Kritiker beklagen eine Einschränkung der Demokratie, unter anderem, weil das Militär die Mitglieder der zweiten Parlamentskammer ernennen will. Die Junta hat bei Annahme der Verfassung Wahlen in Aussicht gestellt, aber frühestens für das kommende Jahr. (APA, 4.7.2016)

Share if you care.