Lipizzaner im Burggarten gesichtet

4. Juli 2016, 12:32
6 Postings

Der Lipizzaner-Nachwuchs des Gestüts Piber gastiert ab 5. Juli wieder im Wiener Burggarten.

Auch dieses Jahr wird der Wiener Burggarten – bereits zum zehnten Mal – zur Spielwiese für die anmutigen Lipizzaner des Gestüts Piber. Während die rassigen Hengste am Heldenberg übersommern, gastieren von 5. Juli bis 31. Juli Stuten und Fohlen in der Spanischen Hofreitschule. Auf einem 600m² großen Gelände, verfügt der tierische Nachwuchs zu dieser Zeit über die wohl schönste Koppel Österreichs.

Wer Interesse daran hat, den Pferden bei ihrem Auslauf Gesellschaft zu leisten, kann sie bei Schönwetter jeweils von Dienstag bis Samstag von 17.00 bis 18.00 Uhr besuchen. Der Burggarten ist frei zugänglich und der Eintritt somit frei. (red, 4.7.2016)

Unter dem Titel "Piber meets Vienna" zeigen zudem sechs Stuten und ihre Fohlen in der Winterreitschule ein abwechslungsreiches Programm von der Präsentation der Jungtiere bis zu kunstvollen Gespannvorführungen. Karten dafür sind zwischen € 12,- und € 45,- unter office@srs.at bzw. www.srs.at oder unter der Nummer +43 1 5339031-0 erhältlich.

  • Fohlen und Stuten beim Herumtollen im Burggarten
    foto: spanische hofreitschule

    Fohlen und Stuten beim Herumtollen im Burggarten

Share if you care.