Russische Holding Onexim verkaufte alle Beteiligungen

4. Juli 2016, 08:05
posten

Bereits im April Ermittlungen gegen Eigentümer Prochorow

Moskau – Die Holdinggesellschaft Onexim Group des russischen Milliardärs Michail Prochorow verkauft einem Medienbericht zufolge alle ihre Beteiligungen. Das berichtet die Zeitung "Wedomosti" am Montag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Onexim besitzt unter anderem Anteile am Aluminiumkonzern Rusal, an der Bergbaufirma Uralkali und dem Energieunternehmen Quadra.

Bei Onexim war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Russische Ermittler hatten im April die Onexim-Büroräume durchsucht. Aus Regierungskreisen verlautete, Hintergrund der Razzia sei eine Steuerprüfung gewesen. Zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten damals der Nachrichtenagentur Reuters, es bestehe ein Zusammenhang zu Enthüllungen von Prochorows Zeitung "RBC". Das Blatt berichtete unter anderem über die "Panama Papers", in denen Vertraute Putins in Verbindung mit Briefkastenfirmen in Steueroasen gebracht wurden. Die russische Präsidialverwaltung wies die Angaben als "vollkommen unpassend" zurück.

Onexim managt für Prochorow unter anderem Anteile am Aluminiumkonzern Rusal, an der Bergbaufirma Uralkali und dem Energieunternehmen Quadra. Dem Forbes-Magazin zufolge verfügt Prochorow über Vermögenswerte mit einem Nettowert von rund acht Milliarden Dollar. (APA, Reuters, 4.7.2016)

Share if you care.