Steiermark: Mure brachte Güterzug zum Entgleisen

2. Juli 2016, 18:34
21 Postings

Die Südbahnstrecke bleibt laut ÖBB für längere Zeit blockiert

Wartberg im Mürztal – Ein Güterzug ist am Samstagabend nach einem Zusammenprall mit einer Mure bei Wartberg im steirischen Mürztal entgleist. Wie ÖBB-Sprecher Christoph Posch im Gespräch mit der APA mitteilte, wurde der Lokführer verletzt, die Südbahnstrecke wird für längere Zeit gesperrt.

Laut Posch handelte es sich bei dem Zug um einen leeren Autozug, der in Fahrtrichtung Wien unterwegs war. Die Lok stürzte um, mehrere Waggons sprangen aus den Schienen. Die Streckenunterbrechung betrifft sowohl den Bahnverkehr zwischen Wien und Graz sowie zwischen Wien und Villach.

Zwischen Kindberg und Mitterndorf wurde ein Schienenersatzverkehr für den Nahreiseverkehr eingerichtet, Fernreisende werden zwischen Bruck an der Mur und Mürzzuschlag mit Bussen transportiert. Wie lang die Sperre genau dauert, war vorerst noch nicht klar. (APA, 2.7.2016)

Share if you care.