Wie organisieren Sie die Ferienzeit?

User-Diskussion10. August 2016, 05:30
50 Postings

Ferien und viele Schließtage im Kindergarten sind für Eltern eine Herausforderung. Wie gestalten Sie diese Zeit für Ihr Kind?

Für Kinder kann die Ferienzeit nicht lange genug dauern. Bei Eltern schaut das oft ganz anders aus. Betreuung für die Ferienzeit muss organisiert werden. Aus diesem Grund fordern die Arbeiterkammer, die Plattform für Alleinerziehende und die Katholische Frauenbewegung und ArbeitnehmerInnen-Bewegung kürzere Ferien, weniger Kindergarten-Schließtage und leistbare Betreuung. Familienministerin Sophie Karmasin signalisierte im STANDARD-Interview grundsätzliche Gesprächsbereitschaft, jedoch solle ein möglicher Rechtsanspruch auf außerhäusliche Kinderbetreuung frühestens ab 2018 möglich sein.

Tage bis Wochen

Ein großes Problem stellen die unterschiedlich langen Schließtage von Kindergärten in den Bundesländern dar. So gibt es in Wien durchschnittlich nur 2,6 Schließtage im Jahr und in anderen Bundesländern weit mehr als fünf Wochen. Schulkinder kommen auf ungefähr 14 Wochen schulfreie Zeit, was für berufstätige Eltern und dabei vor allem Alleinerziehende schwer zu organisieren ist, da Ferienbetreuung meist auch mit hohen Kosten verbunden ist.

Wie organisieren Sie die Ferienzeit?

Wie haben Sie diesen Sommer für Ihr Kind organisiert? Springen Großeltern ein oder besucht Ihr Sprössling eine Ferienbetreuung? Wie viel Geld geben Sie für externe Betreuung an kindergarten- beziehungsweise schulfreien Tagen aus? Was würden Sie sich wünschen, um diese Zeit besser überbrücken zu können? (haju, 10.8.2016)

  • Ferienlager oder Großeltern – wie überbrücken Sie die lange freie Zeit Ihrer Kinder?

    Ferienlager oder Großeltern – wie überbrücken Sie die lange freie Zeit Ihrer Kinder?

Share if you care.