Orbans Büroleiter wäre für EU-Austritt Ungarns

30. Juni 2016, 16:59
7 Postings

Allerdings kein Referendum dazu geplant

Budapest – Der Kanzleichef des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban würde im Fall eines Referendums nicht für einen Verbleib seines Landes in der EU stimmen. Das sei seine persönliche Meinung, nicht aber die Position seiner Regierung, sagte Janos Lazar am Donnerstag in Budapest nach Angaben mehrerer Nachrichtenportale. Ungarn plane aber kein Referendum über einen EU-Austritt, betonte Lazar.

Der Rechtskonservative Orban selbst hatte sich trotz seiner stark EU-kritischen Position vor dem Referendum in Großbritannien gegen einen Brexit ausgesprochen, unter anderem durch Anzeigen in britischen Zeitungen. Ungarn plant im Herbst ein Referendum zu den EU-weiten Verteilungsquoten für Flüchtlinge, welche die Regierung ablehnt. (APA, 30.6.2016)

Share if you care.