Bible VR und Jesus VR: Virtuelle Bibelgeschichten in 360 Grad und 4k

Video1. Juli 2016, 13:34
11 Postings

App verspricht filmische Bibelszenen und virtuelle Gebetsräume – zu Weihnachten kommt der Film Jesus VR

Nachdem die Pornoplattform Pornhub auf den Trend Virtual Reality aufgesprungen ist, kommen nun quasi die Antagonisten dazu. Mit der App Bible-VR soll demnächst die Schriftensammlung in der virtuellen Realität landen. Zu Weihnachten soll zudem die Geschichte von Jesus als 90-minütiger VR-Film veröffentlicht werden.

Virtuell beten

Nutzer sollen sich mit Bible-VR Predigten von verschiedenen US-Kirchen ansehen können, in virtuellen Räumen beten, virtuelle Szenen aus der Bibel ansehen und religiöse Stätten besuchen. Es soll sowohl Kurzvideos als auch Spielfilme geben. Die Aufnahmen dafür werden derzeit in Marokko und Israel gedreht, heißt es in einer Aussendung.

Die App soll für Android und iOS zur Verfügung stehen und kann unter anderem mit Google Cardboard genutzt werden. Derzeit ist in den App Stores noch nichts zu finden, auf der Website wird auf eine Präsentation am 12. Juli hingewiesen. Eine Videovorschau erinnert an Trailer von Fantasyfilmen.

figtree vr

Jesus in 360 Grad und 4k

Das kanadische Filmstudio Autumn Productions wiederum hat die Geschichte von Jesus in 360-Grad und 4k-Auflösung gedreht. "Jesus VR – The Story of Christ" soll noch in diesem Jahr zu Weihnachten für Google Cardboard, Samsung Gear, Oculus Rift, PlayStation VR und the HTC Vive veröffentlicht werden, berichtet "Variety". Gedreht wurde im italienischen Matera, wo auch Mel Gibsons "The Passions of Christ" gefilmt wurde.

Es ist nicht der erste Vorstoß der Bibel in die virtuelle Realität. Auch die App Bible VRX bietet Szenen aus dem Buch, allerdings handelt es sich dabei um Computeranimationen. (red, 1.7.2016)

  • Das Bible-VR-Team beim Dreh.
    foto: bible vr

    Das Bible-VR-Team beim Dreh.

Share if you care.