Anderen beim Essen zusehen: Twitch startet "Social Eating"-Channel

30. Juni 2016, 12:56
113 Postings

"Social Eating" ist bereits ein großer Trend in Asien und kommt nun zu uns

Das Gaming-Videoportal Twitch hat einen neuen Channel fürs so genannte "Social Eating" gestartet. Über den Kanal können Seher künftig anderen Menschen beim Essen zusehen. Bislang sind nur etwa ein Dutzend Streamer online, doch hoffen die Betreiber auf eine rege Beteiligung in naher Zukunft.

munchies
Video: Social Eating hat in Südkorea bereits ein Millionenpublikum für sich gewonnen.

Boom in Korea

Grund zur Hoffnung gibt Twitch ein Blick nach Südkorea, wo Social Eating unter dem Begriff "Muk-bang" tatsächlich boomt und in den vergangenen Jahren Millionen von Sehern für sich gewinnen konnte. Die Idee dahinter: Da immer mehr Menschen alleine essen, bieten sich Streamer Tischgesellen an. Über den Chat können sie auf die Seher eingehen und sprechen über ihre kulinarischen Freuden. Um möglichst lange on air sein zu können, verzehren die Streamer nicht selten ziemlich ungeheure Mengen. Guten Appetit! (zw, 30.6.2016)

  • Social Eating auf Twitch
    foto: twitch

    Social Eating auf Twitch

Share if you care.