Stamkos verlängert bei Tampa für 68 Millionen Dollar

30. Juni 2016, 12:55
34 Postings

Kapitän erhielt Achtjahresvertrag – Transferperiode für Free Agents startet am Freitag – Spektakuläre Transfers am Mittwoch

Tampa – Zwei Tage vor Beginn der Transferperiode der Free Agents (vertragslose Spieler) in der NHL hat Tampa Bay Lightning den auslaufenden Vertrag seines Kapitäns verlängert. Steven Stamkos unterschrieb beim Team aus Florida einen Achtjahresvertrag für insgesamt 68 Millionen Dollar (61,3 Millionen Euro).

Stamkos spielt seit 2008 für Tampa und hat seitdem in 569 Partien 312 Tore geschossen und 250 Assists verbucht. Der 26-jährige Stürmer wäre der begehrteste Profi der Transferzeit gewesen.

Es geht dahin

Am Mittwoch gab es zudem zwei weitere spektakuläre Transfers. Die Montreal Canadiens und Nashville Predators tauschten zwei kanadische Olympiasieger. Rekordmeister Montreal schickte Starverteidiger P. K. Subban nach Nashville und erhielt im Gegenzug Shea Weber. Subban, der 2013 zum besten Verteidiger der Liga gewählt worden war, hatte erst 2014 einen Achtjahresvertrag in Montreal unterschrieben, Weber sich 2012 sogar für 14 Jahre an die Predators gebunden.

In Edmonton trennten sich die Oilers von Stürmer Taylor Hall und gaben den kanadischen Weltmeister an die New Jersey Devils ab. Als Gegenleistung erhielt der Klub Verteidiger Adam Larsson.

Ab Freitag (ab 18 Uhr MESZ) können dann auch Thomas Vanek und Michael Grabner von Klubs verpflichtet werden. Vanek ist frei, nachdem sich vergangene Woche Minnesota Wild aus dem noch ein Jahr laufenden Vertrag gekauft hat. Grabners Vertrag bei den Toronto Maple Leafs ist ausgelaufen. (APA, 30.6.2016)

  • Artikelbild
    foto: ap/puskar
Share if you care.