Verdächtiges Paket in New York: Terminal von JFK-Flughafen temporär geräumt

29. Juni 2016, 16:16
posten

Paket von Bombenexperten beseitigt – Normalbetrieb rasch wieder aufgenommen

New York – Die Polizei hatte am Mittwoch einen Terminal des John F. Kennedy International Airport in New York City aus Sicherheitsgründen geräumt, um Berichten über ein verdächtiges Paket nachzugehen. Das berichtete ein lokaler Partner des US-Senders NBC. Fotos in Sozialen Netzwerken zeigten Reisende mit ihrem Gepäck beim Verlassen des Flughafengebäudes.

Passagiere, Personal und Gäste durften aber schon nach kurzer Zeit wieder in das Terminal 5 zurückkehren. Nach dem Anschlag auf den Flughafen in Istanbul am Vortag mit 41 Toten waren auch in New York die Sicherheitsvorkehrungen auf den drei wichtigsten Flughäfen nochmals erhöht worden.

Eine Einheit des Heimschutzes habe den Terminal um circa 08.30 Uhr Ortszeit im Bereich des Abflugs durchsucht, sagte Joe Pentangelo, ein Sprecher der Port Authority of New York and New Jersey. Das verdächtige Paket sei von Bombenexperten beseitigt worden. Danach sei die Evakuierung aufgehoben, der Normalbetrieb sei wieder aufgenommen worden. (APA, Reuters, 29.6.2016)

Share if you care.