Nach Istanbul: Shitstorm gegen Cher wegen Bomben-Emoji

29. Juni 2016, 15:31
26 Postings

Geschmackloser Einsatz des Bombensymbols ruft grantige Tweets hervor

Emojis sind allgegenwärtig, doch nicht immer haben sie für alle Kommunizierenden dieselbe Bedeutung. Darüber, dass viele der beliebtesten Emojis eigentlich ganz andere Dinge bedeuten, wurde schon des Öfteren geschrieben. Dass aber selbst bei Emojis, deren Inhalt ganz eindeutig ist, unterschiedliche Konnotationen mitschwingen können, bewies nun ein Tweet der Popsängerin Cher. Sie gab an, für die Opfer des verheerenden Terroranschlags in Istanbul zu beten, bei dem 41 Menschen gestorben sind. Diesen Tweet garnierte Cher mit einem Bomben-Emoji samt "Knall".

"Unsensibel"

Zahlreiche Nutzer beschimpften die Sängerin daraufhin als "unsensibel" und geschmacklos. Tatsächlich gilt Chers Twitter-Account als einer der bizarrsten Konten, die von öffentlichen Stars geführt werden. Teilweise wird ihre Twitter-Präsenz schon kultisch verehrt, sie gilt auch als erbitterte Feindin des Präsidentschaftskandidaten Donald Trump (Republikaner). (red, 29.6.2016)

  • Artikelbild
    foto: reuters/jackson
Share if you care.