Oliver Pokorny kehrt als "rechte Hand" zur "Krone" zurück

29. Juni 2016, 15:20
posten

Pokorny, zuletzt Unternehmenssprecher der Andritz-Gruppe, ist zur "Kronen Zeitung" zurückgekehrt

Wien – Oliver Pokorny, zuletzt Unternehmenssprecher der Andritz-Gruppe, ist zur "Kronen Zeitung" zurückgekehrt. Pokorny fungiert nach APA-Informationen als "rechte Hand" des geschäftsführenden "Krone"-Chefredakteurs Klaus Hermann und soll für höhere Aufgaben in der Redaktion aufgebaut werden.

Hermann und Pokorny kennen einander aus ihrer gemeinsamen Zeit bei der Steierer-"Krone", für die Pokorny Ende der 1980er- und Anfang der 1990er-Jahre tätig war. Von 1997 bis 2004 arbeitete Pokorny bei der Styria Media Group für Antenne Steiermark und Antenne Kärnten, wo er in der Folge zum Geschäftsführer der beiden Privatradios aufstieg. Von 2002 bis 2004 war er auch Vorsitzender des Verbands Österreichischer Privatsender (VÖP). (APA, 29.6.2016)

Share if you care.