"GT Sport" ungeschminkt: Pures Gameplay von Sonys Rennspielhoffnung

Ansichtssache29. Juni 2016, 12:07
56 Postings

Ungeschönter Mitschnitt und dutzende neue Screenshots geben realistischeren Einblick

Die Ankündigung des ersten "Gran Turismo" für die neue Konsolengeneration verlief, höflich formuliert, ziemlich unspektakulär. Von der Tragweite, die die Bestsellerserie zu PS2-Zeiten für sich beanspruchte, war jedenfalls wenig zu spüren. Mag sein, dass Rennspiele heute generell weniger Bedeutung haben als vor 10 Jahren noch, doch es lässt sich nicht leugnen, dass der "Real Driving Simulator" mit unfertigen Releases und turbulenten, langen Entwicklungszyklen in vielen Bereichen den Anschluss zu moderneren Genrevertretern verloren hat.

wirspielen
Video: Gameplay-Demo zu "GT Sport". >>> Hier gibt es das Video auch unkomprimiert.

Mit "Gran Turismo Sport" will Hersteller Polyphony nun, wie berichtet, neue Pfade betreten und setzt dafür ganz auf E-Sport-Bewerbe, Multiplayer und eine enge Partnerschaft mit der FIA, um Rennspieltalente zu realen Rennfahrern zu machen. Die gute Nachricht: Seit der Erstvorstellung hat sich auch technisch einiges getan. Auf der vergangenen Branchenmesse E3 konnten Besucher die jüngste Fassung antesten, für alle anderen gibt es einen ausnahmsweise ganz ungeschminkten Zusammenschnitt diverser Gameplayszenen. Zudem wurden dutzende Screenshots von Replays veröffentlicht. Ob die sportlich fokussierte Fortsetzung von "Gran Turismo" auch bei den Spielern ankommt, bleibt abzuwarten. "GT Sport" soll im November erscheinen. (zw, 29.6.2016)

Nachlese

"Gran Turismo Sport" erscheint im November: Autoporno, E-Sport und VR

Bild 1 von 50
bild: gt sport
Share if you care.