Deutschland: Jeder Sechste nutzt Bürosoftware in der Cloud

29. Juni 2016, 11:33
posten

Office 365, Google Docs oder iWork von Apple kommen in Fahrt

Viele Internetnutzer wollen an unterschiedlichen Orten und mit verschiedenen Geräten auf ihre Texte, Präsentationen oder andere Dokumente zugreifen und diese bearbeiten. Eine Lösung sind Office-Programme, die über das Internet bereitgestellt werden, wie zum Beispiel Office 365, Google Docs oder iWork von Apple.

Cloud für private Zwecke

Laut einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom haben 16 Prozent der deutschen Internetnutzer in den letzten 12 Monaten Bürosoftware aus der Cloud für private Zwecke verwendet. Laut Umfrage verwenden in der Altersgruppe der 14- bis 49-jährigen 18 Prozent der Internetnutzer Office-Programme aus der Cloud. Unter den 50- bis 64-Jährigen sind es 13 Prozent und in der Generation 65-Plus nur 4 Prozent.

Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und für die Erstellung von Präsentationen

Bürosoftware umfasst im Kern Programme für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und für die Erstellung von Präsentationen. Daneben sind meist ein E-Mail-Programm und eine Kalenderfunktion für die Verwaltung von Terminen enthalten. (red, 29.6. 2016)

Link

Bitkom

Share if you care.